Lasky Center
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

cover campaigning culture

Der Sammelband "Campaigning Culture and the Global Cold War. The Journals of the Congress For Cultural Freedom" (Palgrave 2017) herausgegeben von Giles Scott-Smith (University of Leiden) und Charlotte A. Lerg (LMU), bringt zum ersten Mal die Forschung zu den verschiedenen Journalen des Kongress für kulturelle Freiheit zusammen. Dieses globale Netz aus Zeitschriften zeigt auf unvergleichliche Weise wie global der kulturelle Kalte Krieg geführt wurde aber auch welche individuellen Herausforderung die jeweiligen lokalen Kontexte bargen. Der Band zeigt die Gemeinsamkeiten aber auch die Unterschiede bei der Arbeit der intelektuellen "Kalten Krieger" in Berlin, Paris, Wien und London aber auch in Manila, Tokyo, Rio, Mumbai, Accra und Djakarta.

Das Lasky Center für Transatlantische Studien und die Stiftung für Transatlantische Kultur und Politik unterstützte die Arbeit an diesem Projekt mit einem begleitenden Workshop im Oktober 2014.

P. Ibers Rezension in der Los Angeles Review of Books: "The Spy Who Funded Me: Revisiting the Congress for Cultural Freedom" (Juli 2017)


Servicebereich
excellent_grau
blues

Cold War Politics - Aufsatzsammlung